Profis und Amateure gemeinsam im Zirkuszelt

29.08.18 12:00 Soester Anzeiger

161121160 5ocircus2 PZJpcYKf9

Das Berliner Artisten-Duo „Green Gift“ moderiert das Soester Zirkusfestival.
Soest - Das „Circuszentrum Balloni“ veranstaltet vom 12. bis zum 14. Oktober zum elften Mal sein Zirkusfestival. Profi- und Nachwuchsartisten bieten dann drei Tage im Zirkuszelt im Park an der Soester Stadthalle ein buntes Programm für die ganze Familie und für alle, die gerne in die Welt des Zirkus und des Varietés eintauchen.

Den „Ballonis“ ist es wieder gelungen, Profiartisten für ihr Festival zu engagieren, die sonst auf den internationalen Varietébühnen zu Hause sind. Bereits zum zweiten Mal moderiert das Berliner Artisten-Duo „Green Gift“ das Festival. „,Frau Bonse‘ und ,der Michael‘ sind Grenzgänger zwischen den Welten der Comedy, der Artistik und der Musik. Ihr Programm verdient das Prädikat außergewöhnlich und ist preisgekrönt“, schreiben die Veranstalter in ihrer Ankündigung.

Außerdem ist die Seiltänzerin Silea beim Festival dabei. Auf dem Drahtseil zeige sie eine außergewöhnlich faszinierende Choreografie. „Ihre Balance ist so schlafwandlerisch sicher, so leichtfüßig, dass das Seil selbst fast vergessen wird. Zarte Augenblicke voller Spannung lassen den Atem anhalten bis man, mitgerissen von wilder Lebensfreude, in begeisterten Applaus verfällt“, versprechen die Veranstalter. Außerdem will Silea die seltene Kunst der Flaschenbalance zeigen.

In ihrer Nummer präsentiert sie Tricks auf Sektflaschen, tanzt zwischen ihnen auf dem Tisch und plappert vergnüglich mit dem Publikum, bis ihr am Ende einer von ihnen für ihre Kunststücke Flasche für Flasche unter die Füße schieben darf. Silea absolvierte als Artistin an der Staatlichen Ballettschule und Schule für Artistik Berlin und steht heute auf den Bühnen der Welt. 

Auch die über 100 Soester Nachwuchsartisten des „Circuszentrums Balloni“ haben sich wieder ein tolles Programm einfallen lassen und mischen zwischen den Profis ordentlich mit.

Vorstellungen: Freitag, 12. Oktober: 18 Uhr, Samstag, 13. Oktober: 10.30 Uhr und 14.30 Uhr, Sonntag, 14. Oktober: 14.30 Uhr. Eintrittskarten in der Geschäftsstelle des Anzeigers am Schloitweg und über Hellweg Ticket: Erwachsene: 12 Euro (VVK), 13 Euro (Tageskasse), Ermäßigt (3-17 Jahre): 9 Euro (VVK), 10 Euro (Tageskasse).

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok